Ostern: Ganztägige Workshops mit Ausflügen

Krea­ti­ves Schrei­ben für Jugend­li­che in Mün­chen 

Chan­tal: „Wir haben den Roman gele­sen – mit der Faust.“
Burak: „Aber der war ver­rückt, die­ser Reclam“ (Fuck Ju Goe­the 2)

Für unse­ren Feri­en­work­shop suchen wir noch Jugend­li­che zwi­schen 12 und 16 Jah­ren, die Freu­de am Schrei­ben und an Spra­che haben. Teen­ager, die sich bes­ser aus­drü­cken wol­len, oder dies – mit unse­rer Unter­stüt­zung – ler­nen wol­len.

Wir, das sind Ingrid Lang­schwert, Dozen­tin, Autorin, Jour­na­lis­tin und Mar­ti­na Jan­do, Fach­über­set­ze­rin für Spa­nisch und Deutsch, pas­sio­nier­te Nach­hil­fe-leh­re­rin und exzel­len­te Köchin.

Da wir seit jeher für ver­rück­te Geschich­ten schwärm­ten, sel­ber Geschich­ten und Gedich­te ver­fass­ten und uns in der Schü­ler­zei­tung enga­gier­ten, freu­en wir uns dar­auf, die­se Begeis­te­rung an Jugend­li­che wei­ter­zu­ge­ben. Selbst­ver­ständ­lich üben wir auch alle gän­gi­gen Schul­auf­ga­ben­ar­ten ein, doch auf jugend­ge­rech­te, unge­wöhn­li­che Wei­se. Selbst eine Erör­te­rung muss nicht immer drö­ge und über­päd­ago­gisch sein.  Im Gegen­teil, sie macht Spaß, wenn das rich­ti­ge The­ma ange­schnit­ten wird. Deutsch macht Spaß, wenn es dazu noch Aus­flü­ge gibt, Spie­le und gaa­anz vie­le unter­schied­li­che Übun­gen – und natür­lich auch, gutes frisch gekoch­tes Essen.

Die­ser Work­shop beinhal­tet dies alles und dar­über hin­aus: Aus­flü­ge, in den Wald­fried­hof, in den West­park, zur Jugend­bi­blio­thek …, und Mit­tag­essen sowie Nach­mit­tags­snacks. Früh­stück und Abend­essen mit Betreu­ung kön­nen dazu gebucht wer­den.

Wann?       Vom 23. bis ein­schließ­lich 26. April, jeweils von 10–18 Uhr (bzw. 8–19 Uhr)
Wo?            Mün­chen Wald­fried­hof, gut erreich­bar mit allen Ver­kehrs­mit­teln
Wie­viel?   290 Euro kos­tet der Kurs, 90 Euro der ein­zel­ne Tag (10–18 Uhr)
Wer?          Bis zu 8 jun­ge schreib­freu­di­ge Men­schen

Zur Anmel­dung rufen Sie mich an oder schi­cken eine email.

Zum Tele­fon und e‑Mail Kon­takt