Kreatives Schreiben

Das Ange­bot der Schreib­work­shops ergab sich vor eini­gen Jah­ren aus der Kom­bi­na­ti­on mei­ner Aus­bil­dun­gen: Jour­na­lis­mus & Coa­ching und The­ra­pie. Seit­dem ich erkann­te, dass krea­ti­ves Schrei­ben die Lau­ne hebt, die See­le wei­tet und die Gedan­ken beru­higt, bie­te ich nun regel­mä­ßig offe­ne Abende an, bei denen die Teilnehmer*innen ihre schrift­li­chen Aus­drucks­fä­hig­keit erwei­tern und ver­bes­sern kön­nen. Wenn danach die Tex­te vor­ge­le­sen wer­den, erhal­ten die Autor*innen ein direk­tes, kom­pe­ten­tes und acht­sa­mes Feed­back.
Die Schreib­work­shops fin­den in mei­ner Pra­xis in Heim­stet­ten bei Mün­chen statt. Seit Coro­na kön­nen Sie sich jedoch via Zoom vom gesam­ten Bun­des­ge­biet dazu­schal­ten. Ein Ein­stieg ist jeder­zeit mög­lich. Teil­neh­men kann jeder, der neu­gie­rig ist, Lust dazu hat und den Mut auf­bringt, sich anzu­mel­den unter Tele­fon +49 89 89 59 00 00 oder per Email  info@mpm-langschwert.de. Jeden ers­ten Diens­tag und jedem drit­ten Mitt­woch im Monat fin­det der Schreiba­bend statt.

Kos­ten? Die Zeh­ner­kar­te kos­tet 80 Euro. Sie ist min­des­tens zwei Jah­re gül­tig. Wer jeden Schreiba­bend ein­zeln zah­len will, wirft 10 Euro ins Schwein­chen. Quit­tun­gen sind selbst­ver­ständ­lich. Man­che kön­nen die­se Aben­de sicher auch als Fort­bil­dung absetzen.

So sieht eine Teilnehmerin die Schreib-Abende:

Unse­re Schreiba­ben­de sind ein unkom­pli­zier­tes, kon­spi­ra­ti­ves Zusam­men­tref­fen krea­ti­ver Men­schen, die Spaß dar­an haben, Gedan­ken, Gefüh­le, Fan­ta­sien in Wor­te zu fas­sen, mal locker in Pro­sa, mal ordent­lich gereimt.
Für stän­dig neue Denk­an­stö­ße, Wort­spie­le­rei­en und Kopf­nüs­se sorgt Ingrid Lang­schwert, die mit leich­ter Hand durch den Abend führt – wenn sich dann die Sät­ze anein­an­der­rei­hen, die Stif­te über die Sei­ten huschen und die Geschich­ten an Form gewin­nen, kann es auch schon mal ein biss­chen län­ger dau­ern als die ange­setz­ten 1,5 Stunden … ”

Neben den monat­lich statt­fin­den­den Übungs­aben­den bie­te ich übri­gens regel­mä­ßig auch Urlaubs-Schreib­work­shops für Erwach­se­ne und Jugend­li­che an, bei­spiels­wei­se in Kroa­ti­en auf der Insel Krk (Jugend/Pfingsten 2019), in Ita­li­en in den Dolo­mi­ten (Erwachsene/Sommer 2018), oder in Grie­chen­land auf der Insel Kre­ta (Erwachsene/Ostern 2018).

Wei­ter­hin arbei­te ich dar­an, dass Krea­ti­ves Schrei­ben nicht nur als schö­nes Hob­by, son­dern auch als The­ra­pie aner­kannt wird. Dazu gab ich über Jah­re hin­weg Schreib­work­shops in einer Ein­rich­tung für psy­chisch kran­ke Men­schen.
Die Betrof­fe­nen erken­nen, dass sie das Schrei­ben ent­las­tet. Es beschert ihnen Oasen in der Krank­heit und hilft ihnen, die kogni­ti­ven Fähig­kei­ten wie­der zurückzugewinnen. 

MPM_kbo-Interview(m)