Liebe Klara – Von Aileen Brown

Brief­wech­sel in Zei­ten der Kon­takt­sper­re
Hal­lo lie­be Kla­ra,
wie geht’s dir heu­te? Ich hof­fe die Decke fällt dir nicht all­zu schwer auf den Kopf. Bei mir
schwankt es aber ich den­ke so lang­sam gewöh­ne ich mich wohl an das neue digi­ta­le Leben. Aber es ist schon krass nur noch sei­ne Eltern per­sön­lich zu sehen.
Mein Han­dy hat mir letz­tens Fotos von vor einem Jahr gezeigt, damals in der Anfangs­zeit, da war alles noch so anders. Oh Mann da bin ich sogar noch alle 2 Tage jog­gen gegan­gen und Ein­käu­fe habe ich auch erle­digt, aber jetzt war ich vor einem Monat zuletzt drau­ßen. Ich benei­de dich wirk­lich extrem um dei­nen Gar­ten, aber immer­hin hab ich noch mei­nen Bal­kon zum Frisch­luft tan­ken. Aber ich hab mir jetzt schon recht hüb­sche Schutz­mas­ken genäht, nur so, raus darf man ja eh nicht. Wenn du willst kann ich dir auch eine nähen und dann rüber­schi­cken. Du müss­test mir nur sagen wel­chen Stoff du am liebs­ten hät­test. Ich hab einen mit Ster­nen, ein­far­big, oder mit Blüm­chen drauf.
Ach und mein Hund dreht total durch, er rennt immer durch die gan­ze Woh­nung um sei­ne Ener­gie los­zu­wer­den oder kratzt unent­wegt an der Tür. Der Ärms­te ich wür­de ihm so ger­ne erzäh­len war­um wir nicht raus dür­fen. Das ist echt tra­gisch!
Mehr hab ich im Moment gar nicht zu erzäh­len. (Es pas­siert ja auch nicht so viel im Moment).
Aber wie geht’s eurer Kat­ze eigent­lich? Bist du sehr krea­tiv im Moment?
Ich freue mich schon auf bal­di­ge Ant­wort!
Lie­be Grü­ße dei­ne Aile­en
PS: Ich ver­miss dich ganz doll. Hab dich lieb!